zurück zur Therapien-Übersicht

Baunscheidtieren

Das Baunscheidtieren ist eine großflächige Hautreizmethode, bei der man mit einem speziellen Instrument, dem “Lebenswecker” des Herrn Baunscheidt und darauffolgendem Einreiben mit einem bestimmten Pflanzenöl oder einer speziellen Paste eine absichtliche Entzündung der Haut bewirkt. Angst vor schlimmen Nebenwirkungen braucht man nicht zu haben, da es sich um eine oberflächliche Reaktion handelt. Innerhalb 24 Stunden wirkt Baunscheidtieren entzündungs- und schmerzhemmend auf tiefergelegenes Gewebe wie Muskeln und Gelenke. Die oberflächliche Hautreizung ist über Nacht abgeklungen.


Indikationen

  • Schmerzen in Muskeln, Knochen und Gelenken
  • Arthrosen großer Gelenke
  • Osteoporose
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Weichteilrheumatismus
  • Morbus Bechterew
  • Allgemeine Infektanfälligkeit
  • Beschwerden im Bauchbereich

zurück zur Therapien-Übersicht